Die 6. Kompanie des Fallschirmjägerregiments 31 ist eine Fallschirmjägerkompanie und hat ihren Ursprung in der 4. Kompanie des Fallschirmjägerbataillons 373 und der
4. Kompanie des Fallschirmjägerbataillons 313.

 

Seit dem 01. April 2015 hat die Kompanie den Auftrag auf Befehl in Krisengebieten im Ausland Militärische Evakuierungsoperationen (MilEvakOp) durchzuführen. Sollten Sicherheit oder Gesundheit deutscher Staatsbürger im Ausland gefährdet sein gilt es sicherzustellen, dass diese nach Deutschland oder in ein sicheres Nachbarland gebracht werden.

 

Hierbei unterstützen auch andere Truppengattungen wie beispielsweise Feldjäger.

 

Neben der grundlegenden Fähigkeit Luftlandeoperationen durchzuführen sind Waldsowie der Orts- und Häuserkampf Schwerpunkte im Aufgabenspektrum der 6.Kp.


Während der Multinationalen Übung SWIFT RESPONSE im Spätsommer 2015 konnte die Kompanie gemeinsam mit amerikanischen, niederländischen und polnischen Fallschirmjägern eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass sie diese Kernfähigkeiten beherrscht und für einen eventuellen Einsatzbereit steht. 

Ebenso konnte die Fähigkeit Luftgestützte Einsätze durchzuführen im Zusammenwirken mit dem Transporthubschrauberregiment 10 (FASSBERG) und dem Kampfhubschrauber-regiment 30 (FRITZLAR) während der Übung ARCADIAN FIRE im Frühling 2015 weiter vertieft werden.

Fallschirmjägerkaserne

Am Twistenberg 120

27404 Seedorf

Tel.: 04281-9545-0

Samtgemeinde Selsingen
Hauptstr. 30
27446 Selsingen

Tel.: 04284/9307-0
Fax: 04284/9307-555
Internet: www.selsingen.de

samtgemeinde@selsingen.de

Samtgemeinde Zeven
Am Markt 4
27404 Zeven
Tel.: 04281/716-0
Fax: 04281/716-126
Internet: www.zeven.de

samtgemeinde@zeven.de

Quellenangabe für Texte und Fotos dieser Homepage: Standortbroschüre der Fallschirmjägerkaserne Seedorf 2016

 

Herausgeber der Broschüre: Hauptmann

Ulf Ernst Fallschirmjäger- regiment 31