Das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum (BwDLZ) Rotenburg (Wümme) ist als territorial organisierte Behörde für die Standorte Garlstedt (Kreis Osterholz), Seedorf,  Bremervörde-Hesedorf und Rotenburg (Wümme) zuständig. Der Auftrag besteht darin, ein regional zuständiger Dienstleister für die Streitkräfte zu sein.

 

Um den Gedanken einer kundennahen Dienstleistung zu verwirklichen, sind in den einzelnen Standorten Organisationselemente für ortsgebundene Aufgaben eingerichtet worden. Seedorf als einer unserer wichtigsten Standorte bildet in dieser Hinsicht schon ein Schwergewicht.

Was haben wir in Seedorf ?

Haushalts- und Finanzverwaltung:
Der Fachbereich Haushalt und Finanzen bewirtschaftet alle Gelder, die den Verbänden der Streitkräfte in Seedorf zur Verfügung stehen. Dort werden die Rechnungen zur Zahlung angewiesen und zum Zwecke der Haushaltskontrolle gebucht. Jährlich zahlt das BwDLZ rund 7, 4 Millionen Euro. Der größte Teil dieser Gelder wird in der Region ausgegeben.

 

Gebührnis- und Wehrsoldzahlung:
Bundeswehrangehörige, die nicht am Standort oder in der Nähe wohnen, können u. U. für die getrennte Haushaltsführung Trennungsgeld erhalten. Für Dienstreisen werden Reisekosten bewilligt. Die entsprechenden Zahlungen leistet das BwDLZ. Ferner wird den freiwillig Wehrdienst leistenden Soldaten Wehrsold und ggf. auch Verpflegungsgeld gezahlt.

 

Objektmanagement:
Das Objektmanagement bewirtschaftet die Gebäude und Anlagen in der Kaserne und
verwirklicht damit die Daseinsvorsorge für die Soldaten. Zusammen mit der Bundes-anstalt für Immobilienaufgaben und dem Staatlichen Baumanagement des Landes Niedersachsen werden hier auch die Baumaßnahmen und Bauunterhaltungsarbeiten geplant und gesteuert. Für Baumaßnahmen und Bauunterhaltung werden im Durchschnitt jährlich rund 3,8 Millionen Euro ausgegeben. Die Bewirtschaftung der Fallschirmjäger-Kaserne und des Standortübungsplatzes Seedorf kosten jährlich weitere 2,1 Millionen Euro. Auch diese Mittel fließen zu einem großen Teil in die Wirt- schaft der Region. Mit der Standortschießanlage stellt das Objektmanagement auch eine wichtige Einrichtung für die Schießausbildung der Soldaten zur Verfügung.

 

Technisches Gebäudemanagement:
Die Medienversorgung in der Fallschirmjäger-Kaserne, die Entsorgung, die Wartung und Instandsetzung von betriebstechnischen Anlagen gehören ebenfalls zur Daseins-vorsorge. Dazu sind wesentliche Teile des Technischen Gebäudemanagement (TGM) mit Handwerkern aus vielen Berufsgruppen, die mit Werkstattwagen und Spezialfahrzeugen ausgestattet sind und somit über optimale Einsatzmöglichkeiten verfügen, in der Kaserne eingesetzt. Darüber hinaus werden auch im TGM Seedorf junge Menschen in handwerklichen Berufen ausgebildet.

Geländebetreuungsdienst:
Neben dem Technischen Gebäudemanagement sorgt die Geländebetreuung für eine funktions-fähige, aber auch saubere und gepflegte Liegenschaft. Mit dem erforderlichen Großgerät übernimmt die Geländebetreuung die landwirt-schaftlichen und gärtnerischen Arbeiten, den Winterdienst und die Reinigung der Straßen, Wege und Plätze in der Kaserne und auf dem Standortübungsplatz.

Umweltschutz:
Unser hauptamtlicher  Sachbearbeiter Umweltschutz sorgt auch in der Fallschirm-jäger-Kaserne für die Einhaltung aller immissionsschutz- und naturschutz-rechtlichen Vorgaben. Mit dem Sammelplatz für Verwertungsgut und Abfall wird eine ökologisch sinnvolle Entsorgung von Abfall und Gefahrstoffen sichergestellt.


Sozialdienst:
Schließlich betreiben wir in der Fallschirmjäger-Kaserne auch eine Sektion unseres Sozialdienstes. Hier stehen Sozialarbeiter und Sozialberater den Soldatinnen, Soldaten und zivilen Beschäftigten in der Fallschirmjäger-Kaserne in schwierigen Lebenslagen mit Rat und Unterstützung zur Seite. Diese Unterstützung hört auch dann nicht auf, wenn schon der Ruhestand erreicht ist.

Fallschirmjägerkaserne

Am Twistenberg 120

27404 Seedorf

Tel.: 04281-9545-0

Samtgemeinde Selsingen
Hauptstr. 30
27446 Selsingen

Tel.: 04284/9307-0
Fax: 04284/9307-555
Internet: www.selsingen.de

samtgemeinde@selsingen.de

Samtgemeinde Zeven
Am Markt 4
27404 Zeven
Tel.: 04281/716-0
Fax: 04281/716-126
Internet: www.zeven.de

samtgemeinde@zeven.de

Quellenangabe für Texte und Fotos dieser Homepage: Standortbroschüre der Fallschirmjägerkaserne Seedorf 2016

 

Herausgeber der Broschüre: Hauptmann

Ulf Ernst Fallschirmjäger- regiment 31